TERRA.VITA - NEWS

Erz, Kalk und Drahtseilbahnen!


Eine Radtour durch Hasbergen und Hagen


Ältere Semester können sich noch an das monotone "Klack-klack" erinnern, das früher die vorbeifahrenden Loren machten, wenn sie schwer mit Kalkstein beladen am Drahtseil über die Hagener Siedlungen glitten. Auch heute noch sind viele Spuren der alten Transportwege zu entdecken, über die früher die Rohstoffe von unterschiedlichen Stellen zur Georgsmarienhütte gelangten.  TERRA.vita bietet am Sonntag, den 12. Juni eine geführte Radtour an, bei der es durch eine der schönsten Ecken des Osnabrücker Landes geht. Eisenerz und Kalkstein bilden dabei den roten Faden.

Die Tour beginnt um 14:00 Uhr am Wanderparkplatz "Roter Berg" in Hasbergen (oberhalb Gasthof "Riga") und führt auf verkehrsarmen, hügeligen Straßen rund um um Hüggel und Silberberg. Auf diesen Erhebungen, die nördlich des Teutoburger Waldes liegen und eine völlig eigenständige Entstehungsgeschichte haben, hat sich noch vielerorts das kleinräumige Landschaftsmosaik erhalten, das früher für die ganze Region prägend war.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Eine Kostenbeteiligung in Höhe von 5,- Euro pro Person ist erwünscht. Es wird das Tragen eines Helmes empfohlen. Nähere Informationen beim Natur- und Geopark TERRA.vita unter www.naturpark-terravita.de oder unter 0541/501-4217.

07 Juni 2016