TERRA.VITA - NEWS

Mit allen Sinnen und ein wenig Beinarbeit


Eine rein muskelbetriebene TERRA.tour zwischen Bissendorf und Melle



Seit über zehn Jahren bietet der Natur- und Geopark nun schon geführte Radtouren an. Mal gemütlich, mal etwas zügiger – oft im Hügligen, seltener im Flachland. Ein Trend ist dabei nicht zu übersehen: Die Zahl der Teilnehmer, die den elektrischen Rückenwind eingepackt haben, wird stetig größer. Viele genießen die zusätzliche Freiheit und sind froh, dass manche Steigung ihren Schrecken verliert. Gegen diese Elektrifizierung der Touren spricht soweit nichts – solange man sich in der Gruppe auf ein gemeinsames Fahrtempo einigen kann.

Trotzdem haben sich zwei ehrenamtliche TERRA.vita-Tourguides jetzt entschieden, entgegen dem Trend einmal eine Tour anzubieten, die sich nur an „stromlose“ Radler richtet. Am kommenden Samstag, den 14. Mai startet um 15:00 Uhr die etwa dreistündige Tour am Bahnhof in Bissendorf Wissingen.

Die „TERRA.vita-Urgesteine“ Hermann Hagedorn und Jürgen Weith wollen sich dabei nicht missverstanden fühlen: „Es geht nicht darum, irgendjemanden auszuschließen“ so Hagedorn. „Nur seit die E-Bike-Welle die breite Bevölkerung erfasst hat, fällt der sportliche Aspekt manchmal ein bisschen hinten runter“. Hagedorn, selbst seit Jahrzehnten im Triathlon aktiv, will mit den Gästen kein Rennen fahren. „Ein paar Tipps, wie man auch das normale Fahrrad als Sportgerät einsetzen kann, wollen wir aber schon vermitteln“ ergänzt Weith.  Die Pausen werden unterwegs genutzt, um noch etwas mehr über die Landschaft und die kleinen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu erfahren. Wer mag, kann den Nachmittag am Lagerfeuer im Naturgarten bei isotonischem Gerstensaft und Bio-Würstchen ausklingen lassen. Anmeldungen bitte bei TERRA.vita unter 0541/501-4217.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Verpflegung sollte mitgebracht werden. Eine Kostenbeteiligung in Höhe von 5,- Euro pro Person ist erwünscht. Es wird das Tragen eines Helmes empfohlen. Nähere Informationen beim Natur- und Geopark TERRA.vita unter www.naturpark-terravita.de oder unter 0541/501-4217.

10 Mai 2016