TERRA.lexikon - Quastenflosser

Quastenflosser


Die Quastenflosser gehören zu den Fischen und zählen zu den lebenden Fossilien. Fossilienfunde belegen, dass es sie schon im Devon vor mehr als 400 Millionen Jahren gab. Bis 1938 ging man davon aus, dass auch der Quastenflosser am Ende der Kreidezeit mit den Dinosauriern und Ammoniten ausstarb. In diesem Jahr fand man jedoch im Indischen Ozean eines dieser totgeglaubten Tiere. 1997 tauchte in Indonesien eine zweite Art des Quastenflossers auf. Merkmal des Quastenflossers ist das teilweise verknöcherte und mit Muskulatur versehene Skelett der Brust- und Bauchflossen. Außerdem sitzt am Vorderdarm eine zurückgebildete Lunge. Alles Hinweise darauf, dass der Quastenflosser dem Ursprung der Landwirbeltiere sehr nahe steht.