TERRA.VITA - NEWS

Da blüht Ihnen was!


Ein Spaziergang zum Sommeranfang am Hohnangel!


Wer kennt die Heilwirkung von Wilder Karde, Gänseblümchen, Ruprechtskaut, Tollkirsche und Weide? Warum sollte man vor dem Holunder den Hut ziehen? Welche Kräuter wurden besonders bei der Sommersonnenwendfeier verwendet? Wer sind Mugwort, Stide und Atorlade?
Bei einem geführten TERRA.vita-Spaziergang werden am Sonntag, den 19. Juni solche und weitere Fragen zur Pflanzenwelt des Teutoburger Waldes beantwortet. Treffpunkt ist um 12:15 Uhr der Parkplatz am Bahnhof in Hilter a.T.W.

Im Waldgebiet des Hohnangel und in den ehemaligen Kalksteinbrüchen wachsen Pflanzen, die in der Volksheilkunde und in der Mythologie große Bedeutung haben. In diese Geheimnisse weiht die zertif. Natur- und Landschaftsführerin Everose Nepke ein. Zur anschließenden Stärkung ist ein Besuch des Schäferhofes Todtenhaupt mit Hütevorführung und Kaffeetrinken vorgesehen. Bitte gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen. Auch für ältere Teilnehmer und Kinder geeignet. Länge der Exkursion: ca. 5 km. Dauer: ca. 3 Stunden + Kaffeetrinken.Kosten für TERRA.vita : 5 €/Person, Kinder bis 12 Jahren frei. Kosten für Schäferhof Todtenhaupt: 6,50 €/Person. Anmeldung erforderlich und weitere Informationen: Telefon 0441/36 10 78 03. Teilnahme auf eigene Gefahr.

13 Juni 2016